Allgemeine Geschäftsbedingungen PAI Tours
Home » Allgemeine Geschäftsbedingungen PAI Tours

§1 Präambel

(1) Name und Anschrift: PAI Tours, 24a Cambridge Grove, Hove BN3 3ED, Großbritannien, E-Mail: ed3@palmaairport.info

(2) PAI Tours betreibt unter der Domain www.palmaairport.info eine Webseite für touristische Ausflüge, Touren und Aktivitäten. Besucher der Seite können sich hier über die Angebote von Anbietern touristischer Dienstleistungen informieren und Buchungsanfragen tätigen. Dabei fungiert PAI Tours als reiner Vermittler zwischen dem Besucher der Webseite, der eine Buchung vornehmen möchte (dem Kunden) und dem Anbieter der Dienstleistung. PAI Tours ist kein Vertragspartner im Vertrag zwischen dem Besucher/Kunden und dem Anbieter der touristischen Aktivitäten und Dienstleistungen.

(3) Es gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der jeweiligen Buchung gültigen Fassung. Andere, möglicherweise widersprüchliche Geschäftsbedingungen des Besuchers / Kunden oder des Anbieters gelten nicht.

(4) Für die Nutzung dieser Webseite gelten neben diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen die aktuellen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von palmaairport.info, die unter “Datenschutzerklärung” zu finden sind.

§2 Buchungsprozess

(1) Die Präsentation der Produkte und Dienstleistungen auf der PAI Tours Webseite stellt kein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog.

(2) Durch Anklicken der Kontaktbuttons erklärt der Kunde sein Interesse an der Buchung einer Tour beim jeweiligen Anbieter der Dienstleistung, bestätigt die Richtigkeit und Ordnungsmäßigkeit der angegebenen Daten und stimmt der Übermittlung der Daten an den jeweiligen Anbieter zu.

(3) PAI Tours leitet die Daten an den Dienstleistungsanbieter weiter, der dann maximal 48 Stunden Zeit hat, um den Antrag anzunehmen oder abzulehnen und die betroffenen Parteien (siehe Punkt 5 und 6) über die Entscheidung zu informieren.

(4) PAI Tours sendet dem Kunden nach Weiterleitung der Kundeninformationen an den Reiseanbieter eine E-Mail, um die Übermittlung der Anfrage zu bestätigen, den Kunden darüber zu informieren, dass er innerhalb von 48 Stunden eine Antwort erhalten soll und eine Kopie der aktuellen “Allgemeinen Geschäftsbedingungen” von PAI Tours zu senden.  

(5) Im Falle der Annahme durch den Dienstleistungsanbieter: Die endgültige Buchung, einschließlich der Bestätigung des Datums und Zeitpunktes des Ausflugs, die Vereinbarung der Gesamtkosten sowie jegliche vertragliche Vereinbarung erfolgt zwischen dem Dienstleistungsanbieter und dem Kunden direkt. Der Dienstleistungsanbieter informiert PAI Tours über die Details der Buchung.

(6) Im Falle einer Ablehnung des Antrags durch den Dienstleistungsanbieter: Der Anbieter informiert PAI Tours, woraufhin die Informationen an den Kunden weitergeleitet werden. In diesem Fall kommt kein Vertrag zwischen dem Anbieter und dem Kunden zustande.

§3 Stornierung     

Die Stornierung einer Buchung ist durch die vertragliche Vereinbarung zwischen Anbieter und Kunde geregelt. Der Anbieter muss PAI Tours innerhalb von 48 Stunden über jede Stornierung von Buchungen informieren, die von der PAI-Tours vermittelt wurden.

§4 Erbringung von Dienstleistungen: Allgemeine Geschäftsbedingungen der Anbieter von touristischen Dienstleistungen

Diese werden zwischen dem Kunden und dem Anbieter bei der endgültigen Buchung vereinbart. Der Anbieter erbringt die vereinbarten Leistungen auf eigene Rechnung, Verantwortung und Haftung.

§5 Haftung

(1) PAI Tours kann keinerlei Haftung für die Dienstleistungen und Produkte übernehmen, die über die Webseite vermittelt werden. Die auf der Plattform aufgeführten Dienstleistungen und Produkte werden im Namen der Anbieter der touristischen Dienstleistungen und auf deren Verantwortung beworben. Jegliche Ansprüche gegenüber den Anbietern richten sich nach den in §4 beschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter von touristischen Dienstleistungen sowie nach dem jeweils geltenden lokalen Recht.

(2) Jede Haftung für Schäden durch Computerviren, Spionagesoftware und andere schädliche Computersoftware ist ausgeschlossen.

(3) Die Ansprüche des Kunden gegen die Anbieter sind direkt zwischen dem Kunden und dem Anbieter der touristischen Dienstleistungen und Produkte zu regeln. 

(4) PAI Tours übernimmt keine Haftung für Schäden durch Internetverbindung oder Zugangsprobleme sowie Stromausfälle, wenn diese außerhalb der Kontrolle von PAI Tours liegen (“höhere Gewalt”) oder nicht vorhersehbar sind. PAI Tours hat, soweit möglich, alle technisch möglichen Maßnahmen ergriffen, um solche Probleme zu vermeiden.

§6 Geistiges Eigentum und Urheberrechte

(1) Alle Inhalte dieser Website, einschließlich Design, Quellcode, Logos, Texte, Grafiken, Fotos und andere Elemente, sind ausschließliches Eigentum von palmaairport.info, PAI Tours oder seinen Partnern und Anbietern und sind durch die geltenden Urheberrechtsgesetze geschützt. Gleiches gilt für alle Handelsnamen und Marken sowie für die Logos auf dieser Website.

(2) Palmaairport.info, PAI Tours und seine Partner und Reiseanbieter behalten sich das Recht vor, die vorgenannten Inhalte ausschließlich zu nutzen. Sie dürfen die Website oder einen Teil davon oder deren Inhalt ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Palmaairport.info, PAI Tours oder seinen Partnern und Reiseanbietern nicht nutzen.

(3) Im Falle eines Verstoßes gegen diese Regeln, insbesondere bei Vervielfältigung, Verbreitung, Nutzung, Änderung oder sonstiger unbefugter Nutzung eines Teils oder des Inhalts der Webseiten, behalten sich palmaairport.info und PAI Tours das Recht vor, rechtliche Schritte einzuleiten.

§7 Gerichtsstand und anwendbares Recht

(1) Gerichtsstand im Falle einer Streitigkeit zwischen dem Kunden und PAI Tours ist das Vereinigte Königreich.

(2) Das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter von touristischen Dienstleistungen richtet sich nach dem anwendbaren lokalen Recht oder wie im Vertrag zwischen dem Anbieter und dem Kunden festgelegt.

§8 Schlussbemerkungen

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Darstellung und Funktionalität der Buchungsplattform können von palmaairport.info und/oder PAI Tours jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Buchungsanfrage gültigen Fassung. Eine Garantie, dass zukünftige Buchungsanfragen auf der Grundlage der aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgen können, ist ausgeschlossen.

(3) Für jede Buchungsanfrage über die Plattform speichern wir die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und senden sie per E-Mail an den Kunden und den Anbieter. Die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie jederzeit auf der Website PAI Tours / palmaairport.info.

(4) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur für die Website und Referral-Plattform und deren Inhalte, die von PAI Tours / palmaairport.info unterhalten und betrieben werden. Sie gelten nicht für Links zu Websites, die von Dritten unterhalten werden. PAI Tours hat keinen Einfluss auf den Inhalt und die Funktion dieser Websites und lehnt jede Verantwortung oder Haftung für den Inhalt und die Funktion sowie das Verhalten der Betreiber dieser Websites ab.

§9 Salvatorische Klausel

Wenn eine Bestimmung dieser Vereinbarung gesetzlich verboten oder von einem Gericht als rechtswidrig, ungültig oder nicht durchsetzbar eingestuft wird, wird diese Bestimmung, soweit erforderlich, von dieser Vereinbarung abgetrennt und so weit wie möglich ohne Änderung der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam gemacht und hat keinen Einfluss auf die anderen Bestimmungen oder die Gültigkeit oder Anwendung dieser Vereinbarung.

AB

€1.00

1,00 € pro Tag

Mietwagen am Flughafen Palma

  • Vergleichen Sie die Angebote aller PMI Autovermieter
  • Günstige Preise garantiert
  • 100% sichere Online-Zahlung
  • Wählen Sie Ihre bevorzugte Währung
  • Inklusive Mietwagen ohne Selbstbeteiligung