Home » Duty-Free

Duty-Free

Standort und Öffnungszeiten

Der große Duty-Free-Bereich, „Mallorca Duty Free“, befindet sich in der vierten Etage, nach der Sicherheitskontrolle, und kann somit nur von Fluggästen genutzt werden.

Zusätzlich gibt es kurz vor den Flugsteigen der Module A, C und D noch jeweils einen “Express Duty-Free”-Bereich.

Während der Sommer-Saison sind die Duty-Free-Läden 24 Stunden am Tag geöffnet. Im Winter haben sie nachts geschlossen.

Duty-Free Einkäufe

Der Duty-Free Haupteinkaufsbereich am Flughafen Palma ist einer der größten in Spanien. Obwohl er großzügig angelegt ist, kann es dort in der Hauptsaison sehr voll werden. Mallorca Duty-Free verfügt über eine große Produktpalette, von Tabakprodukten über Parfümwaren und Kosmetika, einer großen Auswahl an alkoholischen Getränken bis hin zu Lebensmitteln.

Wenn Sie die Menschenmengen im großen Duty-Free Bereich lieber vermeiden wollen, können Sie Ihre Einkäufe anstatt dessen in den Express-Läden bei den Flugsteigen in den Modulen A, C und D tätigen. Im Modul B gibt es keinen Duty-Free-Express. Jedoch verfügen alle Module über eine Auswahl verschiedener Läden, Bars und Restaurants.

Tipp: Falls Sie sich ein paar Urlaubsvorräte besorgen möchten, können Sie auch bei Ihrer Ankunft am Flughafen Palma im Duty-Free-Laden einkaufen, da der Ankunfts- und der Abflugsbereich der gleiche ist.

Hinweis: Zollfreie Waren im eigentlichen Sinne gibt es für Reisende innerhalb der EU schon seit vielen Jahren nicht mehr zu kaufen. Viele der Angebote in den Duty-Free-Läden sind aber dennoch um einiges günstiger als der reguläre Verkaufspreis – allerdings gibt es hierfür keine Garantie und es kann auch vorkommen, dass bestimmte Produkte an Ihrem Urlaubsort billiger zu haben sind. Zum Beispiel kosten manche Spirituosen in Magaluf weniger als im Duty-Free-Bereich am Flughafen.

Bevor Sie aber am Ende Ihres Urlaubs einen Vorrat an günstigen Spirituosen in Ihren Koffer packen, wäre es ratsam sicherzustellen, dass Ihr Gepäck das vorgeschriebene Höchstgewicht nicht überschreitet. Die von den Fluggesellschaften berechneten Gebühren für Übergepäck sind teuer und könnten daher eventuelle Ersparnisse schnell zunichtemachen.

Weitere Einkaufsmöglichkeiten am Flughafen Palma

Wie auf allen internationalen Flughäfen gibt es auch in Palma eine große Anzahl verschiedener Läden. Die Angebote reichen von Modeboutiquen und Schmuckgeschäften über Souvenirläden, Delikatessen- und Süßwarenhändlern bis hin zu Zeitungskiosken. Die meisten Läden haben von circa 7 Uhr bis 21 Uhr geöffnet, manche auch etwas länger.

Im Abflugterminal gibt es außerdem eine Apotheke, die sich im zweiten Stock befindet. Diese ist allerdings nur tagsüber geöffnet.

Zollfreie Einkäufe für Reisende außerhalb der EU

Manche Waren in den Duty-Free Bereichen sind mit einem grünen Schild mit der Aufschrift “Only for passengers travelling outside the European Union” gekennzeichnet. Wer aus der EU ausreist, kann diese Waren zollfrei einkaufen, vorausgesetzt, er besitzt eine Bordkarte für einen Flug mit Ziel außerhalb der EU.

Innerhalb der EU

Für Waren, die innerhalb der EU bleiben, werden keine zusätzlichen Zölle erhoben, da die Steuer bereits beim Kaufpreis mitinbegriffen ist.

Wenn Sie beispielsweise in Spanien einkaufen, wird Ihnen beim Kauf der Ware bereits eine Steuer berechnet und folglich fallen keine weiteren Kosten oder Zölle an, wenn Sie diese in ein anderes EU-Land aus-bzw. einführen. Dabei ist allerdings zu beachten, dass manche Waren nur zum persönlichen Gebrauch und nicht zum Wiederverkauf verwendet werden dürfen.

Sollten Sie also am Zoll überprüft werden und ungewöhnlich große Mengen bestimmter Artikel mit sich führen, kann es sein, dass Ihre Absichten in Frage gestellt werden.

Die Mengen die Sie zum persönlichen Gebrauch einführen dürfen, sind für die einzelnen Waren unterschiedlich.

Bei Wein liegt die Obergrenze bei 90 Litern. Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, ist es daher unwahrscheinlich, dass Sie Mengen in dieser Größenordnung befördern.

Bei anderen Waren dagegen liegt die Grenze etwas niedriger. So sollten Sie beispielsweise nicht mehr als 1 kg Tabak und nicht mehr als 10 Liter Spirituosen einführen.

Allerdings gibt es auch innerhalb der EU Gebiete, für die diese Regelungen nicht gelten. Zum Beispiel unterliegen Gibraltar und die Kanarischen Inseln nicht den Zollbestimmungen der Europäischen Union. Sollten Sie von dort in ein anderes EU-Land reisen, dürfen Sie höchstens 250 g Tabak, 200 Zigaretten, 1 Liter Spirituosen oder 2 Liter Wein mit sich führen.

Leave a Reply

logo

Palma Airport Car Rental

Compare prices from 450 car hire companies
Great prices guaranteed
100% secure online payment
Choose your currency
Inclusive no-excess deals
From only
€9.00
per day