Home » Flughafen Informationen » Gepäck » Gepäck- Bestimmungen

Gepäck- Bestimmungen

Vermeiden Sie Nachzahlungen und Übergepäckgebühren

Die einzige Möglichkeit Gebühren zu vermeiden ist, sich an die Gepäckbeförderungs- Bestimmungen Ihrer Fluggesellschaft zu halten.

Allein das Packen für die Reise kann schon ein Test Ihrer Ausdauer und Ihres Einfallsreichtums werden. Dennoch ist es ratsam, sich an die Gepäckbestimmungen Ihrer Fluggesellschaft zu halten, denn dies kann unnötige Strapazen am Flughafen vermeiden.

Nach der Buchung erhalten Sie von Ihrer Fluggesellschaft eine Reihe von Informationen, die auch Gepäckbestimmungen beinhalten. Zunehmend verlangen Fluggesellschaften Gebühren bei Verstoß gegen die Regeln. Übergewichtiges oder übergroßes Gepäck wird von einigen Fluggesellschaften als Profit bringende Einnahmequelle angesehen.

Kabinen- Gepäck/ Handgepäck

Informieren Sie sich über die Gepäck- Bestimmungen Ihrer Fluggesellschaft, da diese von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich ausfallen können. Da sich die Vorschriften zudem des Öfteren ändern können, ist es sinnvoll, sich vor jedem Flug aufs Neue damit vertraut zu machen.

Viele Fluggesellschaften erlauben mittlerweile nur ein Stück Handgepäck pro Passagier. Andere hingegen gestatten eine separate Hand- oder Laptop-Tasche, zusätzlich zu einem größeren Handgepäckstück.

Bei manchen Fluggesellschaften gibt es auch für das Handgepäck Gewichtsobergrenzen, während andere nur auf die richtigen Maße des Kabinengepäcks achten.

Wenn Sie die Maße Ihres Handgepäcks überprüfen, beachten Sie bitte, dass die Rollen und Griffe Ihres Gepäckstücks mitvermessen werden müssen.

Haben Sie Bedenken, was die Maße und das Gewicht des Handgepäcks anbetrifft, besteht die Möglichkeit sich am Gepäckaufgabe- Schalter zu informieren, bevor Sie durch die Sicherheitskontrolle gehen.

Sollte Ihr Handgepäck die vorgeschriebenen Höchstmaße oder das Höchstgewicht überschreiten, müssen Sie es gebührenpflichtig einchecken. Dies kann teuer werden, da die Fluggesellschaften in diesem Fall einen höheren Preis berechnen als für ein vorab gebuchtes eingechecktes Gepäckstück.

Sollte Ihr Handgepäck nicht unter den Sitz passen, können Sie in manchen Fällen dazu aufgefordert werden es einzuchecken, selbst wenn es den Gepäckbestimmungen entspricht. Dies kann vorkommen, wenn der Platz in den Gepäckfächern nicht ausreicht, um die Handgepäckstücke aller Passagiere unterzubringen. Das Einchecken ist in diesem Fall kostenfrei. Es ist jedoch sinnvoll, sich bereits im Vorfeld Gedanken zu machen, ob sich in Ihrem Kabinen-Koffer Dinge befinden die Sie während des Fluges benötigen. Diese sollten möglichst so eingepackt sein, dass sie griffbereit sind, damit Sie sie schnell entnehmen können, sollten Sie in letzter Minute dazu aufgefordert werden, Ihr Handgepäck einzuchecken.

Falls Sie sich nicht ganz sicher sind, welche Gegenstände Sie ins Handgepäck packen dürfen und was nicht erlaubt ist, können Sie dies auf unserer Seite EU Kabinen-Verordnungen nachlesen.

Aufgegebenes/ Eingechecktes Gepäck

Wie beim Handgepäck sind die Bestimmungen der einzelnen Fluggesellschaften unterschiedlich. Vor dem Flug empfiehlt es sich, von der jeweiligen Fluggesellschaft, oder bei Buchung übers Reisebüro von dort, die nötigen Informationen einzuholen.

Es ist empfehlenswert, den Koffer vorher zu Hause zu wiegen. Als letzte Möglichkeit könnte man im Flughafen an einem nicht besetzten Eincheck- Schalter die Waage benutzen.

Es ist ratsam, den Richtlinien zu folgen, denn sollte entweder das Handgepäck oder das aufzugebende Gepäck über dem Maximalgewicht liegen, muss man nachzahlen und die Übergepäckgebühren fallen zumeist sehr hoch aus.

Falls Sie sich nicht sicher sind, was Sie in Ihrem aufgegebenen Gepäck befördern dürfen, können Sie dies auf unserer Seite EU Kabinen-Verordnungen nachlesen.

 

logo

Palma Airport Car Rental

Compare prices from 450 car hire companies
Great prices guaranteed
100% secure online payment
Choose your currency
Inclusive no-excess deals
From only
€9.00
per day