Zufahrt zum Cap Formentor über Sommer wieder gesperrt

Sunday, May 26th, 2019

Nach dem Pilotprojekt vergangenen Jahres wird auch diesen Sommer die Zufahrt zum Cap de Formentor für Autos und Motorräder tagsüber gesperrt. Grund hierfür ist das zunehmend starke Verkehrsaufkommen, das über die letzten Jahre hinweg während der Hochsaison auf den Zufahrtsstraßen um das Cap herrschte und oft zu kilometerlangen Staus führte. Um die Straßen um das beliebte Ausflugsziel zu entlasten, wurde daher 2018 erstmalig die Anfahrt mit Privatfahrzeugen für einen bestimmten Zeitraum untersagt.

Alle Jahre wieder – Stau am Cap Formentor

Während das Verbot im letzten Jahr von 9. Juli bis 31. August in Kraft war, wird es diesen Sommer von 15. Juni bis 15. September ausgeweitet. In diesen 3 Monaten dürfen Autos zwischen 10.00 und 19.00 Uhr nur noch bis zum Strand von Formentor fahren. Wer weiter zum Leuchtturm möchte, muss, wie auch im vergangenen Jahr, auf einen Zubringerbus umsteigen. Da die Anzahl der Parkplätze am Playa de Formentor begrenzt ist, wird Besuchern geraten, das Auto bereits in Puerto Pollensa abzustellen und die restliche Strecke von dort aus mit dem Bus zurückzulegen.

Wer mit dem Rad fährt, hat immer freie Fahrt zum Cap

Verstöße gegen das Zufahrtsverbot werden mit einer Geldbuße von 200 Euro geahndet – die Strecke wird unter anderem mit Kameras kontrolliert. Ausgenommen von der Regelung sind Radfahrer, die die Straßen jederzeit nutzen dürfen.

Personen mit eingeschränkter Mobilität haben die Möglichkeit, eine Ausnahmegenehmigung zu beantragen. Ein Antrag auf eine Sondergenehmigung kann per E-Mail an folgende Adresse gestellt werden: jptib@dgt.es.

Obwohl das Pilotprojekt im Vorjahr die Verkehrssituation um das Cap durchaus entlastete und somit als Erfolg angesehen wurde, gab es auch einige Kritik an der Regelung. Die Anzahl der zur Verfügung gestellten Shuttle-Busse war dem regen Andrang an Besuchern nicht immer gewachsen. Somit kam es für viele zu langen Wartezeiten an den Bushaltestellen und das Schlange-Stehen in der prallen Sommersonne wurde für so manchen zu einer schweren Geduldsprobe. Um ähnlichen Situationen in diesem Jahr vorzubeugen, wurde die Anzahl der Shuttle-Busse für den Sommer 2019 erhöht.

Wer sich nicht auf die Shuttle-Busse verlassen will, hat die Möglichkeit, sich entweder sehr früh am Tag oder am Abend auf dem Weg zum Cap de Formentor zu machen, da die Zufahrt zwischen 19.00 Uhr abends und 10.00 Uhr morgens  auch in den Sommermonaten für alle gestattet ist. Und sowohl der Sonnenaufgang als auch der Sonnenuntergang am Leuchtturm zählen zu einem durchaus empfehlenswerten Erlebnis!


AB

€1.00

1,00 € pro Tag

Mietwagen am Flughafen Palma

  • Vergleichen Sie die Angebote aller PMI Autovermieter
  • Günstige Preise garantiert
  • 100% sichere Online-Zahlung
  • Wählen Sie Ihre bevorzugte Währung
  • Inklusive Mietwagen ohne Selbstbeteiligung