Taxi Transfer nach Deià – Anreise vom Flughafen nach Deià

Die Strecke vom Flughafen Palma nach Deià ist einfach zu bewältigen. Für die Anreise bieten sich folgende Möglichkeiten: eine Taxifahrt, ein Flughafentransfer, eine Fahrt mit dem Mietwagen oder eine Busfahrt.

Taxifahrt nach Deià

Die Taxis am Flughafen Palma sind leicht zu finden. Verlassen Sie die Gepäckausgabehalle durch den mittleren Ausgang C. Der Taxistand befindet sich gegenüber des Ausgangs. Die Flughafen-Taxis sind weiß; mit der rot-gelb-gestreiften Mallorca-Flagge an den Vordertüren und auf der Motorhaube sowie dem traditionellen beleuchteten Taxi-Schild auf dem Dach sind sie leicht zu erkennen.

Alle Taxis auf Mallorca sind mit einem Taxameter ausgestattet. Sie berechnen eine Kilometergebühr und einen Zuschlag für Fahrten zum Flughafen. Die Preise können zudem je nach Tageszeit, Wochenenden oder Feiertagen variieren.

Zwischenzeitlich akzeptieren fast alle Taxifahrer Zahlung mit Debit- oder Kreditkarte. Dennoch ist es empfehlenswert, einige Euros in bar bei sich zu haben.

💡 Wussten Sie schon? Wenn Sie einen Transfer vorab buchen, werden Ihnen die Gesamtkosten für die Fahrt bereits bei der Buchung mitgeteilt.

TRANSFERPREISE NACH DEIA ABFRAGEN

Sollten Sie zu Stoßzeiten am Flughafen ankommen, ist es gut möglich, dass Sie eine Weile auf Ihr Taxi warten müssen. Falls Sie Ihren Urlaubsbeginn nicht in einer Warteschlange verbringen wollen, können Sie auf Nummer Sicher gehen und einen Flughafen-Transfer vorab buchen.

⚠️ Es ist empfehlenswert, ausschließlich offiziell zugelassene Taxis zu benutzen. Sollten sie von jemandem angesprochen werden, der Ihnen Taxi-Dienste anbietet, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen inoffiziellen Taxifahrer, der Ihnen eventuell einen weitaus höheren Fahrpreis berechnet.

Privattransfer nach Deià

Ein privater Flughafentransfer ist wahrscheinlich die bequemste Option für die Anreise vom Flughafen nach Deià und bietet mehrere Vorteile. Hier sind Ihnen die Fahrtkosten bereits vorab bekannt und Ihr Fahrer wird Sie bei Ihrer Ankunft am Flughafen in der Ankunftshalle erwarten. Es handelt sich zumeist um höherwertige Fahrzeuge, die Sie, je nach Anzahl der Passagiere, in der passenden Größe bestellen können. Je nach Ihren Bedürfnissen kann zudem ein Kindersitz reserviert oder ein Rollstuhltaxi gebucht werden.

Die Auswahl an Transferanbietern ist groß und kann verwirrend sein – auf TripAdvisor steht das Transferunternehmen Solhop an erster Stelle. Die Buchung mit Solhop ist einfach und kann entweder per Telefon oder über deren benutzerfreundliche Webseite vorgenommen werden.  Bei Solhop ist es zudem problemlos möglich, Ihre Buchung zu ändern oder zu stornieren.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte auch unsere Seite Transfer vom Flughafen Palma.

Was kostet ein Taxi-Transfer vom Flughafen Palma nach Deià?

Privattransfer Flughafen Palma nach DeiàPreis circa
Standardlimousine (1-4 Personen) € 53
Minivan (5-7 Personen)€ 79
Minibus (8-13 Personen)€ 110
VIP Transfer (1-4 Personen)€ 79


TRANSFER NACH DEIA BUCHEN

Anfahrt vom Flughafen Palma nach Deià

Die Strecke nach Deià ist einfach zu fahren und kann mithilfe eines Sat Navs oder einer Navigations-App problemlos bewältigt werden. Sollten Sie über keine Navigationshilfen verfügen, verlassen Sie den Flughafen in Richtung Palma auf der Ma-19, und nehmen Sie dann die Ma-20 Ringautobahn, die Sie um die Stadt herumführt. Wenn Sie das nördliche Ende von Palma erreichen, nehmen Sie die Ausfahrt 5B und fahren Sie auf der Ma-1110 in die Berge in Richtung Valldemossa. Diese Strecke führt Sie entlang einer wunderschönen Küstenstraße bis nach Valldemossa, von wo aus Sie nach weiteren 10 Minuten die Beschilderung nach Deià sehen.

Anreise nach Deià mit dem Mietwagen

Als einer der verkehrsreichsten Flughäfen Spaniens, hat Palma ein großes Angebot an Autovermietern. In der Ankunftshalle sind die meisten der großen Anbieter vertreten. Dennoch ist es ratsam, Ihren Mietwagen bereits solange wie möglich im Voraus zu buchen, da der Ansturm, vor allem im Sommer, groß ist.

Es ist zudem ratsam, sich bereits vorab über die Geschäftsbedingungen der einzelnen Mietwagenfirmen zu informieren, damit Sie genau wissen, welche Kosten bei der Automiete auf Sie zukommen. Die Kraftstoffrichtlinien können unterschiedlich ausfallen; viele Unternehmen bevorzugen die Voll-zu-Voll-Regelung, bei der Ihnen Ihr Fahrzeug mit einem vollen Tank übergeben wird und auch so wieder abgegeben werden muss. Dabei sollten Sie beachten, das Auto erst in Flughafennähe vollzutanken. Da es in der Umgebung des Flughafens mehrere Tankstellen gibt, sollte dies allerdings kein Problem darstellen.

Für weitere Informationen zur Automiete am Flughafen Palma, klicken Sie bitte hier.

Busfahrt nach Deià

Sollte Ihr Reisebudget begrenzt sein oder sollten Sie einfach viel Zeit haben, ist es ebenfalls möglich, mit dem Bus nach Deià zu fahren.

Da es keine direkte Busverbindung gibt, müssten Sie zunächst die Linie 1 vom Flughafen zum Busbahnhof in Palma am Plaça d’Espanya nehmen. Die Haltestelle für die Linie 1 befindet sich außerhalb der Flughafen-Ankunftshalle, gegenüber dem Ausgang Nummer 4.

Am Plaça d’Espanya angekommen, begeben Sie sich zum TIB Busbahnhof, Haltestelle Nummer 7, und nehmen Sie die Linie 210 Richtung Deià. Falls Sie mit Gepäck reisen, muss dieses im Gepäckraum des Buses verstaut werden. Die Fahrkarte kann direkt beim Busfahrer erstanden werden und wird in bar bezahlt. Halten Sie kleinere Scheine oder Wechselgeld bereit, da die Fahrer keine Scheine über €20 akzeptieren.

Für weitere Informationen über das Busfahren auf Mallorca, klicken Sie bitte hier.

Informationen über Deià

Das wunderschöne Bergdorf Deià liegt inmitten der Serra de Tramuntana mit traumhaften Ausblicken aufs Mittelmeer und stellt einen großen Kontrast zu den Partyhochburgen im Süden der Insel dar. Das heutige Deià ähnelt dem St Tropez der 60er Jahre.

Über die Jahre hinweg hat der Ort einige bekannte Persönlichkeiten beherbergt, unter ihnen Robert Graves, der sich in den 1930er Jahren in Deià niederließ. Manchen Überlieferungen zufolge, geschah dies auf den Rat der amerikanischen Schriftstellerin Gertrude Stein, die zu Graves gesagt haben soll „Es ist das Paradies – wenn man es ertragen kann.“ Graves baute in Deià ein Haus, welches er mit dem Erlös seines Romans I, Claudius finanzierte.

Außerdem lebten in Deià unter anderem der deutsche Maler Ulrich Leman und der österreichische Erzherzog Ludwig Salvator.

Deià gilt als Künstlerdorf und stellt mit seiner entspannten Atmosphäre auch heutzutage einen idealen Rückzugsort für so manche Berühmtheit dar.

In jüngerer Zeit war das Dorf die Kulisse für John Le Carrés Dramatisierung von The Night Manager, wo Richard Roper eine Party im Ca’s Patró March Restaurant mit Blick über die Bucht veranstaltete.