Home » Flughafen Informationen » Behindertenhilfe » Sin Barreras

“Sin Barreras”

Der Begriff “Sin Barreras” steht für die Hilfeleistung am Flughafen von Palma für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität (PRM) oder mit Behinderungen.

Dieser Service, der am Flughafen Palma und an anderen spanischen Flughäfen bereitgestellt wird ist unentgeltlich für sogenannte “PRM”.

Er wurde durch eine Maßnahme der EU für alle Flughäfen in der Europäischen Zone eingerichtet und sorgt für ein sozial fortschrittliches Umfeld.

Dadurch ist auf dem Flughafen Palma bestmöglich dafür gesorgt daß Passagieren mit Behinderung die Flugreise möglich und auch angenehm ist.

Unterstützung anfordern

Um diese Dienstleistung zu nutzen müssen Passagiere vorab Hilfe beantragen. Bei Ankunft auf dem Flughafen Palma werden dann bereits alle Vorbereitungen dafür getroffen sein.

Dies kann beim Flughafen beantragt werden, aber mindestens 48 Stunden vor dem Abflug. Außerdem ist es wichtig die Fluggesellschaft darüber zu informieren, um Ihren Sitzplatz im Flugzeug zu garantieren.

Von der spanischen Flughafengesellschaft “Aena” steht eine Hotline- Nummer 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Tel: 902 404 704 / (+34) 91 321 10 00

Wie man diese Dienstleistung erhält

1. Hilfe beantragen

Bei der Buchung Ihres Fluges online oder im Reisebüro, mindestens 48 Stunden vor der Flugzeit.
Zusätzlich hat man die Möglichkeit beim Flughafen anzurufen. Tel: 902 404 704 / (+34) 91 321 10 00

2. Zum gekennzeichneten Standort erscheinen

Sin Barreras
Um die Standorte zu finden klicken Sie hier

Erscheinen Sie dort zu dem vereinbarten Zeitpunkt. Wurde keine Zeit vereinbart sollten es mindestens 2 Stunden vor der Flugzeit sein. Sind Sie dann angekommen ist es wichtig über die dort vorhandene Gegensprechanlage dasPersonal zu informieren.

3. Einchecken und an Bord der Maschine

Man wird Ihnen beim Eincheck- Prozess, durch die Sicherheitskontrolle und zu Ihrem Sitzplatz in der Maschine hilfreich zur Seite stehen. Für Ihre persönlichen Bedürfnisse und das Gepäck werden Sie auch Unterstützung erhalten.

4. Ankunft in Palma

Sie werden Hilfe erhalten beim Verlassen der Maschine und bei der Gepäckrückgabe. Dann wird man Sie dort wieder zu einem von Ihnen gewählten Standort bringen.

PRM- Abkürzungen

Europäische Flughäfen und “‘Sin Barreras” verwenden spezielle Abkürzungen je nach Art der Einschränkung.

PRM Passagiere mit eingeschränkter Mobilität
WCHC Passagiere sind nicht selbständig und völlig in der Bewegung eingeschränkt
Sie erfordern Hilfe zu Ihren Sitzen und vollständige persönliche Unterstützung
Beträgt die Flugzeit länger als 3 Stunden brauchen Sie eine Begleitperson sowie Hilfe in den Terminalen zwischen Ankunft am Standort und Abflug
WCHS Passagiere die wenn sie im Flugzeug sind keine Hilfe benötigen
Sie brauchen Hilfe vom Terminal bis in die Maschine sowie in den Terminalen zwischen den An- und Abreise- Standorten
WCHR Passagiere die selbständig an Bord der Maschine gehen können (auch Treppen steigen) und sich im Flugzeug frei bewegen können
Sie brauchen Hilfe vom Terminal zur Maschine und in den Terminalen zwischen den An- und Abreise- Standorten
BLND Visuelle Behinderungen
DEAF Tauber Passagier
DEAF/BLIND Taube/ Blinde Person die auf die Hilfe einer Begleitperson angewiesen ist
DPNA Manual betriebener Rollstuhl vom Passagier transportiert
WCMP Behinderte Person beantragt Hilfe
WCBD Trocken- Batteriezellen- Rollstuhl transportiert vom Passagier die möglicherweise (De-) Montage erfordern
WCBW Naß- Batteriezellen- Rollstuhl transportiert vom Passagier die möglicherweise (De-) Montage erfordern
logo

Palma Airport Car Rental

Compare prices from 450 car hire companies
Great prices guaranteed
100% secure online payment
Choose your currency
Inclusive no-excess deals
From only
€9.00
per day